Medien.

Filme und moderne Medien zur Unternehmenskommunikation.

Individualität, Lebendigkeit und Glaubwürdigkeit sind die Schlüsselbegriffe für den wirkungsvollen Einsatz von Film in zeitgemäßen Medien und deren Kanälen.

Die Bandbreite der filmischen Lösungen reicht vom TV Commercial, über klassische Imagefilme bis hin zur Konzeption und Gestaltung von TV Sonderwerbeformen. Journalistisch gestaltete Reportagen und Dokumentationen zu Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungsthemen ergänzen die Formatpalette.

 

Referenzen.

Kongress-Medien:

Korian - DDG 2011 - WHS 2010 -WHS 2009

Werbliche Formate:

bio-verde - LOGOCOS - GEDAS - WALL AG - ARVATO - Bertelsmann - IBM - Postbank

Publikationen und Magazine.

Lesen und Verstehen auch als haptisches Vergnügen. Ein hochwertiges Magazin oder eine Publikation in der Hand halten, blättern, sinnieren, weglegen und wieder aufgreifen. Sich Zeit nehmen. Gedrucktes und reich Bebildertes hilft Komplexes zu verstehen und auf sich wirken zu lassen. Als Teil einer Kommunikation, die auf Nachhaltigkeit wert legt, sind Printprodukte unverzichtbar.

 

Referenzen.

Journalistische Formate: weiter

bio-verde Magazin

Korian: Mitarbeiter Magazin - Führungskräftetagung 2015 - Führungskräftetagung 2014

Gedas: Jahresbericht 2014

GO Public

L'Oracle du Papillon

My Sustainable World

Fotografie.

Mit zahlreichen fotografischen Arbeiten knüpft Michael Blum heute an seinen Ursprung als Schüler von Prof. Otto Steinert an der Folkwangschule an. Für die Naturfeinkostmarke bio-verde ist eine Bilder Welt entstanden, die den anspruchsvollen und wissbegierigen Verbraucher zur Quelle von Bio-Nahrungsmitteln führt. Eine Reise zu Bauern, Hirten und Fischern in ganz Europa. Ergänzt wird die Galerie durch freie Arbeiten.

 

Beispiele.

Streifzüge Berlin

bio-verde Bilderwelt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Blum Kongresse und Medien UG & Co.KG